• Wolfgang Bade, Zum Bahnhof 14, 19053 Schwerin

    Ich möchte immer über den aktuellen Stand informiert werden.

      Frontzahnbrücke als Ergebnis des reinen digitalen Workflows

      1024 614 Bade Zahntechnik

      Oberkiefer und Unterkiefer Scan haben wir über die Sirona Plattform erhalten. In dieser Situation lagen keinerlei Bezugseben vor, die aus einem Situ-Modell oder Foto hätten abgeleitet werden können.

      So ist es unabdingbar, dass mit einem Prototypen aus Kunststoff gearbeitet wird. Ergo habe ich die einzelnen Zähne gemäß dem durchschnittlichen Längenbreitenverhältnis proportioniert.

      Die Lage der einzelnen Zähne habe ich nach Lage der beschliffenen Zähne und dem Zahnfleischverlauf abgeleitet. Ein weiterer Orientierungspunkt ist meine Mindeststärke für meine Frontzahnkronen und die wahrscheinlich abgetragenen Menge an Zahnsubstanz.


      Der Prototyp wird im Mund so lange modifiziert bis Patient und Zahnarzt zufrieden sind.Der Prototyp verbleibt als Provisorium im Mund. Wir erhalten einen weiteren Oberkiefer Scan und legen diesen digital über unseren Konstruktionsvorschlag.


      Jetzt kann ich alles sehen was verändert wurde, passe meine Konstruktion an und liefere exakt das, was in der Zahnarztpraxis erarbeitet und somit festgelegt wurde.


      Alle Beteiligten wissen zu jeder Zeit, dass wir auf dem richtigen Weg sind.


      Es hört sich sehr einfach an, das ist auch so, wenn man das dazugehörige Hintergrundwissen hat. 😉


      Viele Grüße Wolfgang Bade

      Leave a Reply

      Your email address will not be published.

       
      Privacy Preferences

      When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

      Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
      Click to enable/disable Google Fonts.
      Click to enable/disable Google Maps.
      Click to enable/disable video embeds.
      Unsere Internetseite nutzt Cookies zu technischen Analysezwecken, um die Seite möglichst sinnvoll zu gestalten. Mehr Informationen finden Sie in unserem Impressum.